Die Geschichte von Ecofiltro beginnt mit dem guatemaltekischen Wissenschaftler Dr. Fernando Mazariegos, der sich in einem Projekt für die Interamerikanische Entwicklungsbank der Herausforderung gestellt hat, einen Weg zu finden, um Wasser effektiv, ökologisch und wirtschaftlich zu reinigen.

Nach einer intensiven Studie und mehreren Prototypen wurde der Ecofiltro geboren, der den drei Säulen entsprach und effektiv, ökologisch und erschwinglich war.

So begann alles als gemeinnützige Organisation mit dem Ziel Trinkwasser in alle Ecken Guatemalas zu bringen.

Aufgrund seiner einfachen Handhabung und seines guten Geschmacks wurde der Ecofiltro schnell auf allen Ebenen populär. Dies führte zu der Schlussfolgerung, dass das Wasserproblem und insbesondere die Tatsache, dass es in den ländlichen Häusern vieler Guatemalteken an Trinkwasser mangelt, nicht effektiv durch Spenden gelöst werden kann. Es wurde daher beschlossen Ecofiltro in einen Unternehmen mit sozialer Verantwortung umzuwandeln.

Ein "Social Business", das sich auf eine hybride Herangehensweise an das Problem konzentrieren würde, bei dem der Verkauf von Filtern in städtischen Gebieten dazu dienen würde, die Verbreitung von Filtern in ländlichen Gebieten zu finanzieren.

Es war zu dieser Zeit, dass Ecofiltro S.A. mit dem Entwurf und der Planung einer neuen Fabrik begann, in der 8.000 - 10.000 Filter pro Monat hergestellt werden können. Die neue Ecofiltro Fabrik wurde im April 2012 in der Nähe von Antigua, Guatemala, eingeweiht.

Dank des Sozialprogramms von Ecofiltro hat der Einsatz umweltfreundlicher und ökologischer Wasserfilter die Gesundheit von rund einer Millionen Familien in ländlichen Gebieten Guatemalas beeinflusst. Wenn diese sauberes Trinkwasser haben, verbessert dies ihre Gesundheit erheblich.

Durch die Verwendung dieses ökologischen Wasserfilters wurde außerdem die Emission von Kohlenstoffdioxid in die Umwelt erheblich verringert. Es wurden rund 459.097 Tonnen Brennholz eingespart, was mehr als 500.000 Bäume im Land entspricht, die hierdurch gerettet wurden. Dies ist Teil der Maßnahmen, die darauf abzielen das Bewusstsein für die Verringerung der Umweltverschmutzung im Land zu schärfen, da mit Ecofiltro das Wasser nicht mehr gekocht werden muss um es zu reinigen.

Ecofiltro wird bereits heute in den meisten Ländern Lateinamerikas, der USA, Kanadas, Europas, Afrikas und Asiens verkauft. Damit wir alle in unseren Häusern Zugang zu qualitativ hochwertigem Wasser haben ohne Plastik oder Energie verschwenden zu müssen.